Anteilsübergabe an Malu Dreyer

Unsere neue Anteilseignerin , Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Foto: Staatskanzlei RLP/Stephan Dinges

Fast eine Stunde konnten wir uns mit Frau Dreyer, der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, nicht nur über unsere Schülerfirma, sondern auch über bewegende Fragen und Probleme der Corona-Pandemie sowie der zehrenden Arbeit in dieser unterhalten. Unglaublich aufgeschlossen berichtete uns die Ministerpräsidentin über ihre Erfahrungen aber zeigte auch großes Interesse an den Schwierigkeiten, mit denen wir als Jugend und vor allem als Abiturient*innen zu kämpfen haben.
Sie betonte die Wichtigkeit der Digitalisierung in den Schulen aber vor allem den Umgang damit und äußerste die Hoffnung, dass mehr Jugendliche den Mut haben, sich mit Schülerfirmen in der Wirtschaft zu versuchen und dabei Gutes tun.

“Innovative Ideen und Gründergeist kann man gar nicht früh genug fördern”

– Malu Dreyer –

Junger Unternehmergeist spielt in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle. Besonders in dem Bereich der Digitalisierung ist es enorm wichtig Fähigkeiten zu vermitteln und die eigenen Fähigkeiten einzubringen. Deshalb ist es uns auch ein großes Anliegen jüngere Schüler*innen mit einzuschließen und durch unser Azubiprogramm den Umgang mit der immer wichtig werdenden Digitaltechnik aber auch der Wirtschaft beizubringen!
Wir als Schülerfirma bringen so neben der Theorie die Wirtschaftspraxis an unsere Schule.

Fotos: Staatskanzlei RLP/Stephan Dinges

“Das ist eine tolle Sache, wie die Abiturienten ihre technischen Kompetenzen gewinnbringend für ihre Schule einsetzen. Gerade jetzt in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, sich mit Videotechnik und Online-Formaten auszukennen.”

– Malu Dreyer –

Es freut uns sehr, dass unsere Firma so gut angekommen ist und wir bedanken uns für den regen Austausch mit unserer neuen Anteilseignerin!

Vielen Dank!


In den Sozialen-Medien:

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.